Seiteninhalt

Vorlage - VO/3/0276/2018-1  

Betreff: Bewilligung einer außerplanmäßigen Ausgabe für einen Zuschuss an den Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. A.Surkamp
2. V.Schuhr
3. F.Lehmann
Bezüglich:
VO/3/0276/2018
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Surkamp, Anja
Beratungsfolge:
Amtsausschuss Amt Schönberger Land Entscheidung
20.11.2018 
Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Schönberger Land ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Antrag Tierschutzverein vom 01.03.2018  
Artikel Schweriner Volkszeitung vom 03.04.2018 PDF-Dokument

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Das Amt Schönberger Land hat seit 2004 einen Vertrag mit dem Tierheim Roggendorf über die Aufnahme und Verwahrung von Fundtieren. Das Tierheim Roggendorf wird durch den Verein „Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V.“ betrieben. Für die vertragliche Leistung erhält das Tierheim eine jährliche Pauschale von 1,00 Euro/Einwohner, das entspricht für 2018 Kosten in Höhe von 18.362 Euro.

Aus unserem Amtsbereich wurden in 2016 – 44 Tiere und in 2017 – 49 Tiere im Tierheim aufgenommen.

 

Das Tierheim Roggendorf muss in diesem Jahr die Außenumzäunung erneuen sowie die Bedarfsanpassung des bisherigen Hundehauses vornehmen. Für diese Investition hat der Tierschutzverein einen Förderantrag beim Landesförderinstitut M-V gestellt. Erfahrungsgemäß wurden bewilligte Anträge in der Vergangenheit zu 90 % gefördert, so dass der Eigenanteil für den Tierschutzverein bei 10 % lag. In diesem Jahr werden jedoch lediglich 50 % der förderfähigen Investitionen durch das Land M-V gefördert. Der Eigenanteil des Tierschutzvereins beträgt somit 42.000 Euro, für den nunmehr ein Zuschuss beantragt wird.

 

Der Finanz- und Personalauschuss des Amtes hat sich bereits in seiner Sitzung am 29.05.2018 mit der Vorlage beschäftigt und empfohlen, den beantragten Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro zu bewilligen. Zum damaligen Zeitpunkt sollten die finanziellen Mittel über den Nachtragshaushalt 2018 bereitgestellt werden. Aufgrund der Entbehrlichkeit des Nachtragshaushaltes ist nunmehr der Beschluss einer außerplanmäßigen Ausgabe erforderlich.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Amtsausschuss bewilligt eine außerplanmäßige Ausgabe in 2018 für einen Zuschuss an den Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V. in Höhe von 10.000,- Euro

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Die Deckung erfolgt im Rahmen des Gesamthaushalt 2018

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage:

Antrag Tierschutzverein vom 01.03.2018

Artikel Schweriner Volkszeitung vom 03.04.2018

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag Tierschutzverein vom 01.03.2018 (5948 KB)      
Anlage 2 2 Artikel Schweriner Volkszeitung vom 03.04.2018 (17 KB) PDF-Dokument (55 KB)    
Stammbaum:
VO/3/0276/2018   Zuschuss an den Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V.   Fachbereich III   Beschlussvorlage
VO/3/0276/2018-1   Bewilligung einer außerplanmäßigen Ausgabe für einen Zuschuss an den Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V.   Fachbereich III   Beschlussvorlage