Seiteninhalt

Vorlage - VO/1/0469/2017  

Betreff: Selbsteinschätzung der Zukunftsfähigkeit gem. § 2 Abs. 1 Gemeinde-Leitbildgesetz
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. A.Kröplien
2. A.Lütgens-Voß
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Kröplien, Anika
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung Groß Siemz Entscheidung
10.10.2017 
Sitzung der Gemeindevertretung Groß Siemz ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2017-08-23 Selbsteinschätzung (Punkteübersicht)
2017-10-05 Begründung Selbsteinschätzung
2017-06-29 Beratungsprotokoll GV Groß Siemz 30.05.2017

Sachverhalt:

Die Gemeindevertretung Groß Siemz nahm in ihrer Sitzung vom 30.05.2017 auf Grundlage des § 2 Abs. 1 des Gemeinde-Leitbildgesetzes eine Selbsteinschätzung der Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Groß Siemz vor (das Beratungsprotokoll ist der Vorlage als Anlage beigefügt).

 

Die Selbsteinschätzung der Zukunftsfähigkeit nebst Begründung ist nunmehr gem. § 2 Abs. 1 Gemeinde-Leitbildgesetz i.V.m. § 22 Abs. 2 KV M-V durch die Gemeindevertretung zu beschließen.

 

 


Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertretung Groß Siemz beschließt die anliegende Selbsteinschätzung der Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Groß Siemz i. S. d. § 2 Abs. 1 des Gemeinde-Leitbildgesetzes nebst Begründung.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

keine

 

 


Anlagen:

- Selbsteinschätzung der Zukunftsfähigkeit (Punkteübersicht)

- Begründung zur Selbsteinschätzung

- Beratungsprotokoll GV Groß Siemz 30.05.2017

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2017-08-23 Selbsteinschätzung (Punkteübersicht) (418 KB)    
Anlage 2 2 2017-10-05 Begründung Selbsteinschätzung (65 KB)    
Anlage 3 3 2017-06-29 Beratungsprotokoll GV Groß Siemz 30.05.2017 (56 KB)