Seiteninhalt

Vorlage - VO/2/252/2008  

Betreff: Beratung und Beschluss Haushalt 2009
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. S.Liedtke
2. H.Westphal
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich II Bearbeiter/-in: Liedtke, Sylvia
Beratungsfolge:
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses Lockwisch Vorberatung
25.11.2008 
8. Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Lockwisch ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Lockwisch Entscheidung
25.11.2008 
13. Sitzung der Gemeindevertretung Lockwisch ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Der Haushaltsplan wird in den Verwaltungshaushalt und den Vermögenshaushalt aufgegliedert. In den Verwaltungshaushalt gehören alle Einnahmen und Ausgaben der laufenden Verwaltung.

Im Vermögenshaushalt werden alle Einnahmen und Ausgaben investiver Art nachgewiesen.

 

Der   Haushaltsplan   für   das  Haushaltsjahr   2009   sieht   folgende  Einnahmen  und  Ausgaben vor:

Verwaltungshaushalt

 

Einnahmen

307.000 EUR

Ausgaben

307.000 EUR

Vermögenshaushalt

 

Einnahmen

 18.200 EUR

Ausgaben

  18.200 EUR

 

Die Kassenkreditermächtigung ist in der Haushaltssatzung auf 30.700 € festgesetzt und somit genehmigungsfrei. Verpflichtungsermächtigungen liegen nicht vor.

 

Die Hebesätze der Realsteuern liegen im durchschnittlich gewogenen Rahmen der kreisangehörigen Gemeinden und bleiben daher im Haushaltsjahr 2009 unverändert.

 

Investitionen des Vermögenshaushaltes werden folgendermaßen dargestellt:

 

  • Erwerb von beweglichen Sachen des Anlagevermögens FFW                    2.000 €
  • Straßenteilsanierung Lockwisch - Rupensdorf, Hof Lockwisch                    5.000 €

 

Weitere Ausgaben des Vermögenshaushaltes sind:

 

  • Tilgung von Krediten und KBK                                                                      11.200 €
  • Gesamtvolumen                                                                                         18.200 €
Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Finanzausschuss empfiehlt / Die Gemeindevertretung beschließt die Haushaltssatzung der Gemeinde Lockwisch für das Haushaltsjahr 2009 einschließlich der Anlagen gemäß Gemeindehaushaltsverordnung und erlässt somit entsprechend §§ 47 ff. KV M-V folgende Haushaltssatzung:

 

§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2009 wird

 

1.      im Verwaltungshaushalt

 

in den Einnahmen

307.000 Euro

in den Ausgaben

307.000 Euro

 

und

 

2.      im Vermögenshaushalt

in den Einnahmen

18.200 Euro

in den Ausgaben

18.200 Euro

 

festgesetzt.

§ 2

Es werden festgesetzt:

1.

der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen

und Investitionsfördermaßnahmen auf

 

0 Euro

 

davon für Zwecke der Umschuldung

0 Euro

2.

der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigung

0 Euro

3.

der Höchstbetrag der Kassenkredite

 30.700 Euro

 

§ 3

1.

 

Grundsteuer

 

 

a)

für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe

(Grundsteuer A)

 

245 v.H.

 

b)

für die Grundstücke

(Grundsteuer B)

 

330 v.H.

 

2.

 

 

Gewerbesteuer

 

300 v.H.

 

 

Anlage:

Anlage:

HH-Plan

Vorbericht