Seiteninhalt

Vorlage - VO/3/150/2006  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 5 Peermoor - Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Herrnburg Nord Gemeinde Lüdersdorf - Änderung der Erschließungsplanung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. G.Frehse
2. A.Kopp
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich III Beteiligt:Bürgermeister der Stadt Schönberg
Bearbeiter/-in: Administrator, Administrator  Fachbereich IV
Beratungsfolge:
Bauausschuss Lüdersdorf Vorberatung
05.12.2006 
24. Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Lüdersdorf      
Gemeindevertretung Lüdersdorf Entscheidung
12.12.2006 
24. Sitzung der Gemeindevertretung Lüdersdorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Mit dem Endausbau der Straße im Wilhelm Stoll Ring und der Straße Grüner Weg wurde am 14.09.2006 begonnen und am 21.11.2006 ist die Abnahme erfolgt.

Die Pflanzung der Bäume steht noch aus.

Im Zuge des Endausbaus hat sich durch jetzt bestehende örtliche Gegebenheiten, wie bestehende Grundstückseinfahrten, Hauszugängen und andere Gestaltung der Grundstücke, das Anlegen einer in der Planung vorgesehenen Verkehrseinengung als nicht ausführbar ergeben. Damit es zu keiner Verschlechterung der Erreichbarkeit der Grundstücke kommt, wurde auf die Verkehrseinengung im Innenbereich des W. Stoll Rings verzichtet. Die beiden jeweils an den Einfahrten wurden gebaut und den örtlichen Gegebenheiten angepasst.

In Absprache mit dem Planern, der EGS und dem Fachbereich IV des Amtes Schönberger Land, wurde aus Kostengründen auf das Anlegen der zwei Stellplätze verzichtet, da auf den Grundstücken der Anlieger genügend Stellplätze vorhanden sind.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Änderung der Erschließungsplanung des Bebauungsplanes Nr. 5 Peermoor – Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Herrnburg Nord Gemeinde Lüdersdorf – Änderung der Erschließungsplanung auf Verzicht einer Verkehrseinengung und dem Entfallen der zwei Stellplatzflächen wird zugestimmt.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Keine