Seiteninhalt

Auszug - Konzept und Kalkulation des Stadtfestes und der 800 Jahr-Feier  

Sitzung des Finanzausschusses der Stadt Schönberg
TOP: Ö 7
Gremium: Finanzausschuss der Stadt Schönberg Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 19.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:15 Anlass: Sitzung
Raum: Foyer der Palmberghalle
Ort: R.-Hartmann-Str. 2a, 23923 Schönberg
VO/1/0631/2019 Konzept und Kalkulation des Stadtfestes und der 800 Jahr-Feier
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
SB/AL/LVB:1. A.Wolf
2. A.Lütgens-Voß
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Wolf, Annett
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Voß begrüßt Herrn Kylau und beantragt Rederecht für ihn.

Das Rederecht für Herrn Kylau wird einstimmig bestätigt.

Herr Kylau erläutert umfassend die Konzeption des Stadtfestes. Es wurden ca. 2.000 € beim Kulturausschuss des Landkreises beantragt. Weitere Mittel wurden beim Präventionsrat beantragt.

Nach kontroverser Diskussion zur Verwendung der bereits beschlossenen Eigenmittel im Haushalt in Höhe von 27.500 € beantragt Herr Voß, dass 22.500 € zweckgebunden für das Stadtfest verwendet werden und 5.000 € für andere Feierlichkeiten im Rahmen der Festwoche verwendet werden. Zusätzlich sollen 5.000 € für Mäh- und Reinigungsarbeiten eingestellt werden.

Mehreinnahmen können für das Stadtfest verwendet werden.

 

In den Haushalt werden für das Stadtfest folgende Beträge eingestellt:

 

Ausgaben: 42.500 € Stadtfest

   5.000 € Festwoche

   5.000 € Mäh- und Reinigungsarbeiten

Einnahmen: 20.000 €

Abstimmungsergebnis:

3 Ja-Stimmen

- Gegenstimmen

2 Enthaltungen


Beschluss: