Seiteninhalt

Auszug - Feststellung des Jahresabschlusses der Gemeinde Selmsdorf für das Jahr 2016 und Entlastung des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Selmsdorf
TOP: Ö 10
Gremium: Gemeindevertretung Selmsdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 21.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:55 Anlass: Sitzung
Raum: in der Aula der Schule Selmsdorf
Ort:
VO/2/0422/2019 Feststellung des Jahresabschlusses der Gemeinde Selmsdorf für das Jahr 2016 und Entlastung des Bürgermeisters
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. A. Rohmann
2. M.Hafemeister
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich II Bearbeiter/-in: Rohmann, Anne
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Bürgermeister Kreft erklärt sich für befangen und übergibt die Sitzungsleitung an seinen Stellvertreter, Herrn Gutschke.

Herr Gutschke führt aus, dass der Rechnungsprüfungsausschuss dem Jahresabschluss zugestimmt und eine Stellungnahme abgegeben hat.

Es spricht weiterhin Herr Lüth.

Nachdem keine Fragen und Anregungen vorgebracht werden ergeht folgender


Beschluss:

Die Gemeindevertretung Selmsdorf beschließt die Feststellung des geprüften Jahresabschlusses der Gemeinde Selmsdorf zum 31. Dezember 2016 i. d. F. vom 03.01.2019. Für die in der Anlage genannten Haushaltsüberschreitungen in Höhe von 680.779,70 € wird die Notwendigkeit anerkannt; diese sind gedeckt durch Minderaufwendungen/ -auszahlungen. Die Gemeindevertretung beschließt die Entlastung des Bürgermeisters für das Jahr 2016.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig mit

10 Ja-Stimmen

 

Herr Bürgermeister Kreft übernimmt sodann wieder die Leitung der Sitzung.