Seiteninhalt

Auszug - Straßenumbenennung Lindow - Unterschriftensammlung  

Sitzung der Gemeindevertretung Groß Siemz
TOP: Ö 2.2
Gremium: Gemeindevertretung Groß Siemz Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 10.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: im Feuerwehrgerätehaus Groß Siemz
Ort:
 
Wortprotokoll

Herr Berger teilt mit, dass ihm von Anwohnern aus Lindow eine Unterschriftensammlung übergeben wurde. (Die Unterschriftensammlung wird der Sitzungsniederschrift als Anlage beigefügt.) Inhaltlich geht es um Postzustellungsprobleme aufgrund der Straßenumbenennung einschließlich Hausnummeränderung. Die anwesenden Einwohner beklagen sich massiv über die derzeitigen Zustellungsprobleme mit Zustellern, Lieferanten usw. selbst bei der Leitstelle Westmecklenburg sollen die neuen Straßennamen einschließlich Hausnummern nicht bekannt sein.

 

Herr Evers stellt daraufhin folgenden Antrag:

Die Gemeindevertretung Groß Siemz beauftragt die Amtsverwaltung zu prüfen, ob die Ortsteilbezeichnung in der Adressangabe wegfallen kann, um somit eine Eindeutigkeit bei Zustellern u.a. herzustellen. Die rechtlichen Grundlagen sind zu benennen.

Sodann wird über den Antrag von Herrn Evers abgestimmt.

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

mit 6 Ja-Stimmen

 

Anmerkung der Verwaltung:

Sowohl bei der Leitstelle als auch beim Liegenschaftskataster des Landkreises NWM wurde die erfolgte Umsetzung der mitgeteilten Straßenumbenennungen geprüft. Beide Behörden teilten mit, dass eine Umsetzung/Einarbeitung erfolgt ist.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2018-03-06 Anlage GV 10.10.2017 TOP 2.2 Unterschriftensammlung - Straßenumbenennung Lindow (1773 KB)