Seiteninhalt

Auszug - Auswertung des Dorffestes 2017 und Planungen Dorffest 2018 (mit den Vereinen)  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Soziales und Sport
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Kultur, Soziales und Sport Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 05.10.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:29 Anlass: Sitzung
Raum: in der Aula der Regionalen Schule Dassow, Außenstelle Selmsdorf
Ort:
 
Wortprotokoll

Frau Streckert dankt im Namen der Gemeinde den Selmsdorfer Vereinen für die tolle Zusammenarbeit bei der Gestaltung des Dorffestes.

Folgende Anregungen/ Anmerkungen zum Dorffest werden von den Mitgliedern der Vereine unterbreitet:

  • Sehr gelungene Veranstaltung
  • Mit mehr Ordnern hätte der Ablauf bzw. die Aufstellung der einzelnen Darsteller/ Züge besser geklappt. Klare Anweisungen fehlten.
  • Die Lücken zwischen den Zügen war zu groß
  • Schlechte Akustik, dadurch in einigen Bereichen schlecht zu verstehen
  • chste Mal müssen mehr Leute einbezogen werden

 

Herr Kreft erhält das Wort und fragt nach, welche Streckenführung besser war, die alte wie in den Jahren davor oder die jetzige.

Die Anwesenden sprachen sich für die alte Streckenführung aus.

Die Startzeit 11:00 Uhr war, aus Sicht der Anwesenden, optimal.

Herr Lüth merkt an, dass wieder Verzehrgutscheine verteilt worden sind und es Schwierigkeiten bei der Einlösung gab. Dies ist ein bekannten Problem.

Herr Woest von der Kirchengemeinde regt an, die örtliche Bäckerei für das nächste Dorffest zu gewinnen, damit nicht wieder nur Mutzen und Zuckerwatte im Angebot sind, sondern auch Kuchen.

Herr Gutschke, der Erste stellv. Bürgermeister erhält das Wort und spricht seinen Dank an die Vereine aus. Er merkt an, bei einer richtigen Umsetzung der verkehrsrechtlichen Anordnung re die Absperrung der Umgehungsstraße r den Umzug aus Richtung Lübeck und Schönberg durch die Polizei ohne Probleme verlaufen.

r die Planung des Dorffestes 2018 fragt Frau Streckert nach, ob der Ablauf wie bisher gelant werden soll oder es Änderungswünsche gibt.

Herr Lüth schlägt vor, das Angebot für Kinder zu erweitern, z.B. über die Vereine, die Spiel und Unterhaltung kostenlos anbieten können.

Des Weiteren informiert der Ausschuss, dass es zum Dorffest 2017 eine DVD gibt, die demnächst erhältlich ist.