Seiteninhalt

Auszug - 1. Beratung zum Haushaltsplan der Gemeinde Selmsdorf 2016  

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Selmsdorf
TOP: Ö 5
Gremium: Haupt- und Finanzausschuss Selmsdorf Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 19.11.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 23:10 Anlass: Sitzung
Raum: in den Fraktionsräumen, Lübecker Str. 35
Ort:
VO/2/0093/2015 1. Beratung zum Haushaltsplan der Gemeinde Selmsdorf 2016
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
SB/AL/LVB:1. M.Hafemeister
2. M.Hafemeister
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich II Bearbeiter/-in: Hafemeister, Martina
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Hafemeister erläutert den Anwesenden den Haushaltsplanentwurf; folgende Änderungen, Ergänzungen bzw. Erläuterungen werden gewünscht:

-       die Angaben zum Produkt 11401 sowie alle Unterhaltungs- und Bewirtschaftungsaufwendungen zu gemeindlichen Gebäuden müssen noch ergänzt werden, diese lagen aus dem Fachbereich noch nicht vor

-       die Spielgeräte der Spielplätze Am Park und Am Sandberg sollen gereinigt werden, hierzu sollen die Kosten in den Haushalt eingestellt werden; weiterhin müssen hier Spielgeräte bzw. Teile davon erneuert werden, auch hierfür sollen Kosten in den Haushalt eingestellt werden.

-       die Kosten für die Betonpfeiler zur Befestigung der Werbebanner fehlen im Haushalt, bitte Kosten mitteilen

-       Graben am Sportplatz, reichen die dafür veranschlagten Kosten aus?

-       Kosten für die Stehlen (Wanderwege) + Förderung

-       Kosten für Spielplatz Zarnewenz

-       ndlicher Wegebau

-       Bepflanzung Wiesenweg

-       welche Mängelbeseitigung bei LED Beleuchtung, warum Kosten für Gemeinde

 

In der nächsten Sitzung am 10.12.2015 sollen die Verträge mit der Fa. Mundt & Künzel beraten werden. Die Verwaltung wird gebeten, hierzu alle Verträge zur nächsten Sitzung zu übersenden.

-       die Fassadenarbeiten an der Schule sollen begründet werden; für drei Räume in der Schule sollen die Schallschutzmaßnahmen fortgeführt werden;

-       Kosten für Bauleitplanung

-       Kosten r die Trauerfeierhalle; die Arbeiten am Fußboden sollen noch dieses Jahr durchgeführt werden; weitere Unterhaltungsmaßnahme sollen hierfür nicht eingestellt werden;

-       Ankauf von Flächen für Kurzstucken und B 15 klären

-       36601 Beschluss der Gemeindevertretung zur mobilen Jugendarbeit (18.000 €) und Förderung des Bundes hierzu aufnehmen

-       42402/5231 10.000 € streichen

-       54700 öffentl. Nahverkehr streichen

-       Kreisumlage auf 42,5 % der Umlagegrundlagen

-       Erläuterung der vorgesehenen Anschaffungen für die Schule

-       Aufnahme Investitionszuschuss Breitband

-       Umrüstung der vorhandenen LED

-       Stand Ökokonto (Anlage zum Protokoll).


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2015-12-28 Anlage NS HA 19.11.2015, TOP 5 (535 KB)