Seiteninhalt

Auszug - Bildung einer Einigungsstelle nach § 63 Personalvertretungsgesetz M-V  

konstituierende Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Schönberger Land
TOP: Ö 11
Gremium: Amtsausschuss Amt Schönberger Land Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 31.07.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 20:17 Anlass: Sitzung
Raum: im Amtsgebäude Schönberg, Am Markt 15, Sitzungssaal
Ort:
VO/1/0062/2014 Bildung einer Einigungsstelle nach § 63 Personalvertretungsgesetz M-V
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. A.Lütgens-Voß
2. Lütgens-Voß
3. Lehmann
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Lütgens-Voß, Anke
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Notwendigkeit der Bildung einer Einigungsstelle nach § 63 Personalvertretungsgesetz M-V wird von Herrn Lenschow erläutert. Durch Herrn Matzke wird Frau Viehstaedt vorgeschlagen. Ferner schlägt Herr Prof. Dr. Huzel Frau Sandmann als Mitglied vor. Durch Frau Sandmann wird Frau Bentin als drittes Mitglied der Einigungsstelle vorgeschlagen.

 

Durch Herrn Freitag wird Frau Behr als stellvertretendes Mitglied der Einigungsstelle vorgeschlagen.


Beschluss:

Das Amt Schönberger Land entsendet folgende Vertreter für die Einigungsstelle:

 

  1. Frau Annerose Viehstaedt
  2. Frau Sigrid Sandmann
  3. Frau Marianne Bentin

 

Als Vertreter wird folgende Person benannt:

 

Frau Annette Behr

 

Als unparteiischer Vorsitzender wird dem Personalrat die Schiedsperson des Amtes Schönberger Land, Herr Junker und als Stellvertreter Herr Hans-Peter Wilms vorgeschlagen.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig mit

24 Ja-Stimmen

 

Mit Herrn Junker bzw. Herrn Wilms sind Gespräche zu führen, ob sie zur Übernahme des Vorsitzes der Einigungsstelle zur Verfügung stünden.