Seiteninhalt

Auszug - Entwässerungskonzept der Stadt Schönberg zur Erlangung der Rechtskraft des Bebauungsplanes Nr. 12 - 2. Änderung  

Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Umwelt und Ordnung der Stadt Schönberg
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Umwelt und Ordnung der Stadt Schönberg Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 15.04.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Amtsgebäude
Ort: Dassower Straße 4, 23923 Schönberg
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Jörke beantragt Rederecht für Herrn Möller jun.,vom Ingenieurbüro Möller.

Abstimmungsergebnis:

einstimmig mit

5 Ja-Stimmen

 

Herr Möller stellt kurz sein Büro vor und erläutert die Situation der Entwässerung in dem Bereich des Gewerbegebietes/Marienstraße in Schönberg. Zur Erlangung der Rechtskraft der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 ist die Erarbeitung eines Entwässerungskonzeptes erforderlich. Wenn der Auftrag der Erarbeitung durch die LGE an Ingenieurbüro Möller erfolgt, sagt Herr Möller die Zuarbeit für den Bebauungsplan bis Ende Mai 2014 zu.


Beschluss:
Der Bauausschuss stimmt der Erarbeitung des Entwässerungskonzeptes zur Erlangung der Rechtskraft des Bebauungsplanes Nr. 12 - 2. Änderung und der Beauftragung durch die LGE an das Ingenieurbüro Möller zu.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig mit

5 Ja-Stimmen