Seiteninhalt

Auszug - Beantragung von Fördermitteln für den Straßenausbau der Hauptstraße in Lockwisch von der Kreisstraße weiterführend bis einschließlich Dorfstraße in Dorf Lockwisch  

Sitzung der Gemeindevertretung Lockwisch
TOP: Ö 9
Gremium: Gemeindevertretung Lockwisch Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 26.03.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: im Feuerwehrgerätehaus Lockwisch
Ort:
VO/3/0297/2013 Beantragung von Fördermitteln für den Straßenausbau der Hauptstraße in Lockwisch von der Kreisstraße weiterführend bis einschließlich Dorfstraße in Dorf Lockwisch
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
SB/AL/LVB:1. A.Kopp
2. A.Kopp
3. F.Lehmann
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Kopp, Antje
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Zu diesem Tagesordnungspunkt wurde den Gemeindevertretern die Beratungsvorlage am Sitzungsabend vorgelegt.

Der Sacherhalt wird ausführlich erläutert, ebenso die möglichen Fördermöglichkeiten einschl. Kofinanzierung.

Nach einer kurzen Erörterung erfolgt die nachstehende Beschlussfassung.


Beschluss

Die Gemeinde beschließt für die Straßen innerhalb der Ortslagen Hof Lockwisch und Dorf Lockwisch Förderanträge aus dem Programm der Dorferneuerung zu stellen. Als Oberflächenmaterial ist Betonpflaster vorzusehen. r den Bereich der Ortsverbindungstraße zwischen Bahnbrücke und Dorf Lockwisch ist ein Antrag auf Förderung aus dem Programm des ndlichen Wegebaus zu stellen. Das Amt wird beauftragt, die notwendigen Antragsunterlagen erarbeiten zu lassen und umgehend die Förderanträge zu stellen.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig mit

5 Ja-Stimmen