Seiteninhalt

Jubiläen der Stadt in 2020

Nicht nur 2019 gab es mit der 800-Jahrfeier ein wichtiges Datum zum Feiern. Auch in diesem Jahr gibt es eine Reihe von großen und kleinen Jubiläen, die wiefolgt nachzulesen sind.

Ergänzungen oder Korrekturen zu den geschichtlichen Daten senden Sie bitte an redaktion@stadt-schoenebrg.de

Jubiläen

Datum

Thema

Jubiläum

 

1870-1871

Bahnbau der Strecke Lübeck – Bad Kleinen mit Haltestelle in Schönberg

150

 

1900

Das erste öffentliche Stromnetz nimmt in Schönberg den Betrieb auf.

120

 

1950

Die Gemeinden Groß Bünsdorf, Klein Bünsdorf, Kleinfeld und Rupensdorf werden am 1.7.1950 in die Stadt Schönberg eingemeindet.

70

 

1950

Die Gemeinden Sabow und Retelsdorf werden am 1.7.1950 zur Gemeinde Retelsdorf zusammengelegt.

70

 

1990

Wiedergründung der Schützenzunft in Schönberg am 3.8.1990

30

 

1990

Am 7.10.1990 wird die Urkunde über den Abschluss einer Partnerschaft zwischen der Stadt Schönberg in Mecklenburg und der Stadt Ratzeburg im Rahmen einer Sitzung der Stadtvertretung in Ratzeburg feierlich unterzeichnet.

30

 

1990 seit

Seit 1990 ist Christoph D. Minke Kirchenmusiker in Schönberg/Mecklenburg, wo er neben seinen Aufgaben als Organist und Chorleiter den Schönberger Musiksommer betreut. 1997 wurde er mit dem Kulturpreis des Landkreises Nordwestmecklenburg ausgezeichnet. 2015 wird er zum Kirchenmusikdirektor ernannt.

30

 

1990-1992

Bürgermeister Rudolf Volk (CDU) 1986-1990 / 1990-1992 (bis Nov 1991)

30

 

1995?

Umgestaltung des Kirchplatzes im Rahmen der Städtebausanierung/förderung.

25

 

1995

Am 10.04.1995 wird der Verein „Haus des Kindes“ e.V. mit 19 Vereinsmitgliedern gegründet. Der Verein besteht 2020 aus drei Einrichtungen und betreut 33 Krippen-, 169 Kindergarten-, 115 Hortkinder.

25

 

1995

Am 20.06.1995 gründet sich der Verein FC Schönberg 95.

25

 
1995

Stefan Scholz eröffnet das Kino wieder als Orpheum-Lichtspiele.

25

 

2000

Das Schönberger Postamt schließt seine Pforten.

20

 

2000

Pokalspiel FC Schönberg gegen FC Bayern München am 26. August 2000: das sechstausend Zuschauer fassende Schönberger Fußballstadion (damals noch Jahnstadion) ist mit 16.000 fröhlichen Fußballfans bis auf den letzten Platz gefüllt.

20

 

2010 seit

Olaf Both Museumsleiter und Geschäftsführer Volkskundemuseum e.V. ab 1.11.2010

10

 

Kleinere Jubiläen

Datum Thema Jubiläum  

1825 okt

Die Grundschule am Oberteich wird (als Zweckbau) im Oktober 1825 als Bürgerschule mit zwei Klassen eröffnet, in denen Mädchen und Jungen gemeinsam unterrichtet werden.

195

 

1840?-

Pastor Johann Fischer, übernimmt 1844 die erste Pfarre

180

 

1910-

Pastor Hans Rüdiger, von 1910 bis 1934, Pastor der zweiten Pfarre und ab 1934 Pastor der ersten Pfarre.

110

 

1935

Am 1.4.1935 tritt auch die bis dahin kreisfreie Stadt Schönberg dem Kreis Grevesmühlen (der sich 1933 gebildet hat) bei.

85

 

1955

Das Schwimmbad in Schönberg wird am 17.07.1955 eröffnet. Es trägt den Namen "Oskar Nolze" und ist das erste des Kreises.

65

 

1955

Die Fritz-Reuter-Lichtspiele werden als erstes Kino in Schönberg eröffnet. Zuvor wurden Filme in den Sälen der Hotels „Stadt Hamburg“ und „Stadt Lübeck“ gezeigt.

65

 

1975

Der Gemeindeverband "Schönberg", mit Sitz in Schönberg, mit Stadt Schönberg und den Gemeinden Groß Siemz, Lockwisch, Niendorf und Roduchelstorf wird am 9.5.1975 gebildet.

45

 

Jubiläen von Persönlichkeiten

Datum

Thema

Jubiläum

Kategorie

 

1620?–1678

Johann Friedrich Stapel (um 1620–1678), evangelisch-lutherischer Geistlicher und Autor von Erbauungsschriften; 1655 Dozent an der Univ. Wittenberg; seit 1659 Pastor in Mölln

400

Stadtkinder

 

1840–1905

Johannes Boye (1840–1905), Kaufmann

180

Stadtkinder

 

1870–1938

Ernst Barlach (1870–1938), Bildhauer, verbrachte in Schönberg seine Kindheitsjahre (insgesamt 8 Jahre). Von 1872-1876 und 1884-1888 nach dem Tod seines Vaters. Er ging in Schönberg zur Schule und wurde 1986 (mit 95 anderen Kindern) in  St.-Laurentius konfirmiert. Nach dem Schullabschluss verließ er als Klassenprimus Schönberg.

150

Persönlich-keiten

 

Anstehnde Jubiläen

Datum Thema Zeit  

1821

Die Schönberger Schützenzunft wird gegründet am 20.07.1821

199

 

1821-1907

Auf dem Schwimmbadgelände stand eine Windmühle. Sie wurde 1821 erbaut und nach Abbruch 1907 nach Selmsdorf verkauft.

199

 

1822

Schönberg erhält am 26.04.1822 das Stadtrecht. Der Großherzog verleiht ein Stadtreglement mit Wappen und Siegel.

198

 

1873–1914

Bürgermeister Ludwig Bicker

147

 

1905
(1951 Betriebgsende)

Am 1 Okt ist nun endlich unsere Schönberg–Dassower Eisenbahn in Betrieb gesetzt worden –mit Guirlanden und Music fuhr der erste vollbesetzte Zug nach Schönberg –und kehrte vor 10 Uhr morg zurück.

115

 

1922

Auf dem Palmberg entsteht die erste Möbelfabrik.

98

 

1951

Die Gemeinde Petersberg wird am 1.1.1951 in die Stadt Schönberg eingemeindet.

69

 

1951

Verstaatlichung der Möbelfabrik.

69

 

1951

Der Bahnbetrieb zwischen Schönberg und Dassow wird 1951 eingestellt.

69

 

1971-2002

Museumsleitung durch Frau Frimodig (31 Jahre)

49

 

2001

Eine Holzbrücke wird über die Stepenitz im Verlauf der Trasse gebaut und auf dem Bahndamm ein Fahrradweg zwischen beiden Städten eingerichtet.

19

 

2001

Der Marktplatz wird als Teilgebiet des Sanierungsgebietes umgestaltet. Hinter dem Postgebäude wird die Planung durch eine Parkanlage (Parkpalette) begonnen.

19

 

2001

Beim Hauptgebäude der Feuerwache handelt es sich um einen Neubau – Fertigstellung im Januar 2001 –, welcher aufgrund des moorigen und morastigen Untergrundes auf ca. 100 Stahlbetonpfählen mit einer Tiefe bis zu 25 Metern errichtet worden ist.

19

 

2006

Seit März 2006 verfügt die Stadt über eine neue, attraktive Stadthalle. Diese Halle steht neben der Nutzung für den Schul- und Vereinssport, sowie Kulturellen Veranstaltungen allen Einwohnern und Gästen der Stadt zur Verfügung. Die Ausmaße und die Ausstattung der Halle ermöglichen es, sowohl sportliche als auch kulturelle Veranstaltungen größeren Umfangs durchzuführen.

14

 

2006??

Gründung der ev. Schule an der Maurine

14

 
       
Wappen der Stadt Schönberg
Autor: Thorsten Schlaberg, 20.08.2020