Seiteninhalt

Marienstraße in Schönberg voll gesperrt bis 31.5.

Noch bis zum 31. Mai ist die Marienstraße in Schönberg teilweise vollgesperrt – und zwar in dem Bereich von der Brücke über die Maurine bis zum Markt. Der Markt und die angrenzenden Verbindungsstraßen (August-Bebel-Straße und Kalter Damm) sind uneingeschränkt frei.

Die Marienstraße wird im gesperrten Abschnitt grundhaft saniert, wodurch für die Ausführung eine Straßenvollsperrung erforderlich ist. Die Führung des Straßenverkehrs erfolgt über die B104 (Ortsumgehung Schönberg). Entsprechende Hinweisschilder sind zu beachten und einzuhalten. In der Schlauentrift wird es einen kurzen Halteverbotsabschnitt geben. Die ÖPNV-Bedienung bleibt entprechend dem Busfahrplan gesichert.

Quelle: Ostsee Anzeiger vom 9.3.2019

Wappen der Stadt Schönberg

Adressliste »

09.03.2019