Seiteninhalt

Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in im Liegenschaftswesen (m/w/d).

Amt Schönberger Land
Der Amtsvorsteher

Für unser stetig wachsendes Aufgabenspektrum suchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeitende, denen wir vielfältige, abwechslungsreiche Aufgaben, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und ein gutes Miteinander bieten. Bei uns erwartet Sie eine vielfältige Tätigkeit als Sachbearbeiter/in im Liegenschaftswesen (m/w/d)

Diese Stelle ist ab dem 01.04.2020 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

• Abwicklung von Grundstücksgeschäften der Gemeinden (Kauf, Verkauf, Erbbau) und Grunddienstbarkeiten/Baulasten einschließlich notarieller Verträge und Eintragungen

-  Vorbereitung und Durchführung von Grundstücksankäufen und –verkäufen
-  Wertermittlung für Liegenschaften auf der Grundlage von Richtpreisen vornehmen
-  Verhandlungen mit Käufern/Verkäufern führen
-  Mittelanforderungen für die jährliche Haushaltsplanung
-  Teilnahme an Grenzfeststellungen
-  Durchführung von Grundstücksbesichtigungen
-  gesetzliche Vertretung im Grundstücksverkehr für unbekannte Erben eines Grundstückes

• Bearbeitung von Land-, Garten- und Jagdpachtangelegenheiten

- Ausschreibungen durchführen
- Verhandlungen führen und Verträge zum Abschluss vorbereiten
- Überwachung der Vertragsinhalte
- Durchführung von Vor-Ort-Terminen
- Vorbereitung von Bauerlaubnisverträgen und Verträgen zur zeitweiligen Grundstücksmit-benutzung im Rahmen von Baumaßnahmen

• Führen des Liegenschaftskatasters

• Wahrnehmung von Bodenordnungsaufgaben

• Teilnahme am gemeindlichen Sitzungsdienst

Ihr Profil:

Voraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfach-angestellte/r, Angestelltenlehrgang I und eine 5jährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r oder Fachangestellte/r aus den Bereichen Immobilienwirtschaft/Vermessungswesen.

Wünschenswert sind vertiefte Kenntnisse im Grundstücksrecht. Der Führerschein Klasse B wird erwartet. Von den Bewerbern/Bewerberinnen wird Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und ein ausgeprägtes Analyse- und Urteilsvermögen erwartet.

Vergütung:

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9a TVöD. Die Besetzung der Stelle sollte in Vollzeit (40 Stunden/Woche) erfolgen. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Neben einem sicheren Arbeitsplatz bieten wir Ihnen zusätzliche soziale Leistungen wie z.B. Maßnahmen des Gesundheitsmanagements, flexible an Betreuungsbedarfen ausgerichtete Arbeitszeiten, Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten, zusätzliche Rentenversicherung (ZMV) sowie anderes mehr.

Im Amt Schönberger Land befinden sich alle Schularten in erreichbarer Nähe. Bei der Vermittlung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten sind wir behilflich.

Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis, Zeugniskopien) sind bis zum 21. Februar 2020 an den Fachbereich I - Zentrale Dienste zu senden. Die Bewerbung kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Bei Bewerbung per E-Mail bitte ausschließlich Anhänge im pdf-Format einreichen. Andere Office-Dokumente können nicht verarbeitet werden. Schriftliche Unterlagen sind in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, bitte darauf hinweisen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Kontakt:                              

Amt Schönberger Land, Fachbereich I
Am Markt 15 in 23923 Schönberg
Tel.-Nr.: 038828 / 330-1110 oder 1111
E-Mail:   bewerbung@schoenberger-land.de

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.